* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren








Montag, 29. Dezember 2008

Meine gefallenen Kinder der Nacht...

Ich wache auf - öffne die Augen, es ist Tag - ich lebe. Sinnloses Fluchen. Es hämmert in meinem Kopf, wirke benommen - mir ist schlecht. Hebe den Kopf - Schmerz durchzuckt meinen Körper und zerrt an meiner Seele. Belang- und wertloses Lebenssein. Dahinleben. Wartend. Hoffend auf einen Herzstillstand. Nichts. Es bleibt Tag. Wie jeden Morgen. Immer dasselbe. Sonne kommt - Sonne geht. Tag ein, Tag aus. Verweile schweigend. Sinnloses Gedankenmeer. Trübe Wahrnehmung. Ist mir egal. Wertlose Zeit. Vergeudete Existenz...
29.12.08 21:23
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung